Suisse-Lady-Selfie-lying-white-underwear-sofa-s
Suisse Lady Selfie

Wieso braucht es zwei Accounts (auf Onlyfans)?

Suisse Lady

Suisse Lady

Weshalb du mindestens ein zweites Konto auf Onlyfans haben solltest

Gewinne auf Onlyfans potentielle Kunden mit einem frei zugänglichen Konto

Ob du nun Fotos und Videos für Erwachsene verkaufen möchtest oder deine Kochrezepte, deine Weinempfehlungen, deine Fitnessübungen oder was auch immer zum Verkauf anbietest, ein kostenlos zugängliches Konto lohnt sich meistens.

Inhalte ohne Kostenfolge anzubieten kann sich aus verschiedenen Gründen lohnen:

  • Es bietet allen Interessierten einen Vorgeschmack (Preview) auf das, was sie auf deinem bezahlten Blog für eine monatliche Mitgliedschaft geboten kommen.
  • Da die Seite frei zugänglich ist, kann und wird sie auch von Google indexiert. 
  • Wenn du es richtig anstellst, wird man dich und deine (freien) Inhalte, via Google-Suche finden.
  • Du kannst auch auf der kostenlosen Seite, einzelne Blog-Beiträge  als zahlungspflichtige Inhalte einstellen.
  • Auf auf deiner Gratis Seite kannst du Geld sammeln (Spenden) oder für einzelne Beiträge Geschenke (Tips) erhalten.

Natürlich kannst du statt nur ein “freies” und ein “bezahltes” Konto auch mehrere bezahlte bzw. freie Konten haben und deine Inhalte anbieten. Du fragst dich, bestimmt, wozu das gut sein könnte. Dann lies einfach weiter.

Wieso es für dich interessant sein kann, mehrere kostenpflichtige Konten auf Onlyfans, Ismygirl, Fancentro zu betreiben.

Der vermutlich häufigste Grund, weshalb man über verschiedene

Suisse-Lady-Selfie-Backside
Suisse-Lady-Selfie-Backside

Konten auf Onlyfans seine Inhalte anbietet, liegt wohl darin, dass es sich auch um grundverschiedene Angebote handelt.  

Wie weiter oben bereits erwähnt, ist Onlyfans nicht nur geeignet um seine Inhalte als “adult creator” zu verkaufen, sondern auch um mittels anderen Inhalten, Geld zu verdienen. Schau dich einfach einmal auf Onlyfans um. Du wirst schnell feststellen, dass es auf Onlyfans bei weitem nicht nur um nackte Tatsachen geht. Die Plattform Onlyfans wandelt sich immer mehr zu einer generellen Plattform und versucht sich sogar von den schmuddligen Inhalten so weit wie möglich abzugrenzen. Im Extremfall wird es Onlyfans in Zukunft nicht mehr erlauben, Bilder und Videos mehr für Erwachsene zu vertreiben. Aber bis es soweit, können wir und du getrost weitermachen.

Du solltest dich aber auf jeden Fall vorab erkundigen,  ob die jeweilige Plattform das betreiben mehrere Konto überhaupt erlaubt. Bei fanseven beispielsweise steht in den Bedingungen, dass die Eröffnung eines zweiten Kontos unter dem selben bürgerlichen Namen sofort zur Sperrung und zum Ausschluss führt. Es ist also nicht damit zu spassen, mal einfach so ein zweites Konto zu eröffnen. 

Als Ersteller von Inhalten für Erwachsene, kann es sich aber auch noch aus weiteren Gründen lohnen, mehr als nur ein bezahltes Konto zu betreiben. Eine gegebenenfalls sinnvolle Nutzung von mehreren kostenpflichtigen Accounts, wäre beispielsweise zur weiteren Differenzierung des Inhaltes und des Preises 

  • Bilder und Videos ausschliesslich in Bademode (Bikinis, Badeanzüge, Tankini, etc.)
  • Ausschliesslich Bilder und Videos über stilvolle Unterwäsche, Dessous und Lingerie
  • Speziell für einen Fetisch (Füsse, Femdom, Cuckold, etc.)

Eine solche Strukturierung kann durchaus Sinn machen. Der zahlende Kunde wüsste dadurch von Beginn weg, worauf er sich einlässt. Dir würde es einerseits die Möglichkeit anbieten, über eine verfeinerte Preispolitik verschiedene Interessengruppen und Budgetsegmente abzudecken. Andererseits erschliesst du dir damit das Potential ein und den selben Kunden für mehr als nur ein einziges und all umfassendes Thema als Abonnement zu gewinnen.

Bei allen möglichen Vorteilen, darfst du aber nicht ausser acht lassen, dass eine solche Strukturierung deines Angebotes durchaus ein Mehraufwand darstellt. Auf der anderen Seite, wirst du wohl kaum Klagen von deinen Mitgliedern bekommen – sie wollen ja genau das sehen, was du auf den jeweiligen Konten anbietest.

Es kann durchaus interessant sein auf Onlyfans und Co. mehr als ein kostenloses Account zu betreiben.

Es gibt auch hierzu viele verschiedene Gründe. Beispielsweise weil du mehrere sehr unterschiedliche Dienstleistungen zum Verkauf anbieten möchtest und deswegen auch eine ganz spezifische Personengruppe ansprichst. Mit einem Angebot über “Basteln” bspw. Mütter & Väter, Jugendliche, Kindergärten und Schulen, mit Weinempfehlungen sprichst du Weinliebhaber, Restaurants oder Geschenkejäger an.

Ein weiterer Grund im Bereich Erwachsenen Inhalte könnte sein, dass du “Promotionen” Verkaufen möchtest und dein eigenes Konto von diesen Beiträgen frei halten möchtest.

Biete nicht alles umsonst auf Onlyfans & Co. an

Erwartungshaltung auf Onlyfans & richtigstellen

Es geht um Erwartungen. Jedem Besucher deines kostenlosen Angebotes sollte klar werden, was er auf deinem Premium-Account erwarten kann und was nicht. 

Du solltest dir eine (kleine) Strategie zurecht legen. Dabei sollten deine Beiträge einen guten Überblick darüber geben, 

  • wie oft du neue Beiträge einstellst
  • welche Inhalte und in welchem Umfang (Anzahl Bilder/Videos)
  • in welchem Verhältnis (Bilder zu Videos, Nudes zu non-Nudes, etc.)

Ist dieser Teil der Erwartungshaltung schon mal geklärt, geht es an den nächsten Schritt.

Unterscheide deutlich zwischen "Freeium" (kostenlos) und Premium (kostenpflichtig)

Auf deinem kostenlosen Onlyfans-Zugang geht aus darum, den richtigen Kompromiss zu finden. Es muss dir nicht nur gelingen potentielle Kunden anzulocken sondern diese auch zu einem Wechsel auf deine kostenpflichtige Inhalte zu bewegen. Aber wie macht man das? 

Dabei solltest du nicht zuviel und nicht zu wenig preisgeben. Eine Möglichkeit wäre bspw. 

  • niemals das Gesicht und die Geschlechtsteile auf einem Bild zusammen posten.
  • jeweils nur Bilder mit “oben ohne” oder “unten ohne”
  • niemals komplett ohne Kleider auf dem selben Bild
  • niemals nackt sein und das Gesicht zeigen

Es also vor allem darum, deine potentiellen Kunden so richtig neugierig zu machen. Du musst ihnen einen Grund geben, warum sie dich bezahlungspflichtig abonnieren sollen. Wenn du alles schon auf dem “Freeium” preisgibt, warum sollte dann noch jemand auf dein Premium-Angebot wechseln.

Wie macht das Lady-Suisse auf Onlyfans?

Ich versuche, die kostenlos verfügbaren Bilder und Videos entweder mit einem Wasserzeichen oder mit einem Emoji oder einfach mit Text und geringer Deckkraft zu versehen. Damit verfolge ich gleich mehrere Ziele:

  • die Möglichkeit von Bild- & Videopiraterie einzuschränken
  • mein Gesicht zu verdecken
  • primäre / sekundäre Geschlechtsteile zu verdecken
  • auf die Herkunft der Bilder (Suisse-Lady) hinzuweisen.

Ich habe diesen Blogbeitrag zur Illustration des gerade aufgeführten Sachverhaltes mit ein paar entsprechenden Bildern versehen.

Weiter Führende Links zu Tipps & Tricks für den online Verkauf von Bildern und Videos

➢ Wahl der Plattform für den Verkauf von Inhalten für Erwachsene.
➢ Der richtige Künstlername – die Bedeutung wird unterschätzt!
2 Accounts oder mehr auf der gleichen Plattform

Ohne Fleiss kein Preis. Wieviel Aufwand musst du betreiben, um am Ende erfolgreich zu sein?

Wie findest du deutschsprachige Frauen auf Onlyfans?

➢  Erfolgreich mit Listen auf Onylfans, fanseven, bestfans.
Onlyfans verbietet “explizit sexuelle Inhalte”! Welche Alternativen zu Onlyfans gibt es?

➢ Werbeslogan und Kurzbiografie für Onlyfans, bestfans, fanseven & Co.

➢FAQ / häufig gestellte Fragen Onlyfans, fanseven, mdh bzw. FAQs / ask me anything: SuisseLady, SwissLady, echte Schweizer Amateurin und echte Schweizer Exhibitionistin 

Schweizerin auf Onlyfans, Swiss Girl fanseven, bestfans, 4based, MyDirtyHobby

➢ Werbung. Was kostet Werbung und was bringt es!
➢ S4S / F4F: Was musst du beim Shout-Out for Shout-Out oder beim Friends for Friends beachten?
Preisgestaltung. Wie bestimmst du den richtigen Preis für deine Inhalte und deinen Markt.
Sicherheit. Wo liegen die Risiken? Kann man sich schützen?

Wieso zeigen sich Schweizer Frauen auf Onlyfans?

Werde ich als Suisse Lady ein echtes Schweizer Webcam Girl?

➢ Promotion: Was bringen Promotionen, Aktionen, Rabatte, Free-Trials und Co. wirklich?

Onlyfans Hack, fanseven hack: wie du gratis, legal und völlig kostenlos an Nudes von Webmodels kommst.

Übersicht aller Beiträge

➢➢➢Evtl. willst du mich auch einfach besser kennen lernen.

 

Wichtiges
Social Media
Partner
Sonstiges
Copyright © 2021 – Powered by Deutsche Onlyfans and BestCreators
WordPress Cookie Plugin by Real Cookie Banner